Rheinbabenshop

Aktuelle Mitteilungen

Fortuna trauert um Ernst Pokarn

Fortuna trauert um Ernst Pokarn

Mit tiefer Trauer und großer Bestürzung nehmen wir Abschied von Ernst Pokarn, einer wahren Ikone des SV Fortuna Bottrop 1932 e.V. Ernst verstarb am 14. Juni 2023 in Frieden, hinterlassend eine Lücke, die im Verein und in der gesamten Fußballgemeinschaft schmerzlich zu spüren sein wird.

Ernst Pokarn wurde am 19. Juli 1934 geboren. Am 13. Oktober 1955 erhielt er seine erste Spielerlaubnis und gehörte seitdem dem SV Fortuna Bottrop an. Sein Herz schlug für seinen Verein aus dem Eigen. Er war stets aktiv im Verein engagiert, sowohl als Spieler auf dem Platz als auch als Trainer oder Organisator. Seine Leidenschaft für den Fußball und sein unerschütterlicher Glaube an den Verein haben ihn zu einer zentralen Figur gemacht.

Bis zuletzt verfolgte Ernst mit Begeisterung die Spiele des SV Fortuna auf der Sportanlage Rheinbaben. Sein unermüdlicher Einsatz für den Verein und seine Präsenz waren eine Inspirationsquelle für Spielerinnen und Spieler, Trainerkollegen und die gesamte Vereinsgemeinschaft. Ernst war nicht nur eine geschätzte Persönlichkeit auf Rheinbaben, sondern auch abseits davon.

Besonders hervorzuheben war sein Engagement für die kleinsten Spieler des Vereins. Mit viel Geduld und Hingabe trainierte Ernst diese jungen Talente und ebnete ihnen den Weg in die Welt des Fußballs. Seinen Fußballverstand und sein einfühlsamer Umgang haben Generationen von Spielerinnen, Spieler geprägt und ihr Verständnis für Teamarbeit, Fairplay und Leidenschaft für den Sport gefördert.

Ernst Pokarn schaffte es immer wieder, Menschen aller Altersgruppen von seinem Verein zu begeistern. Er war eine verbindende Figur, die es verstand, Menschen von Bolzplätzen und in der Vereinsgemeinschaft zusammenzubringen. Sein Einfluss reichte weit über den Fußballplatz hinaus. Ein besonderes Talent, das Ernst Pokarn förderte, ist der aktuelle Bundesliga-Profi Felix Passlack. In den Anfängen seiner Karriere trainierte und betreute Ernst den aufstrebenden Fußballer und prägte ihn nachhaltig. Felix Passlack ist nur einer von vielen Spielern, die von Ernsts Hingabe und Fachwissen profitierten.

Mit dem Tod von Ernst Pokarn verliert der SV Fortuna Bottrop 1932 e.V. eine unvergessliche Persönlichkeit, die für das Herz und die Seele des Vereins stand. Sein Vermächtnis wird in den Erinnerungen der Menschen weiterleben, die er berührt und inspiriert hat. Seine Präsenz auf Rheinbaben wird immer in unseren Herzen bleiben. Die Beisetzung von Ernst Pokarn findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie, seinen Freunden und allen, die von seinem Verlust betroffen sind. Ernst Pokarn wird unvergessen bleiben.

PH

Folge uns in den sozialen Medien

Sparkasse
BEPRO
Blumenhaus Kleeblatt
Stauder
Rafael Brenci
Ristorante Amanda
ProClean
IMS
CP Glanzwerk
SWAN
Image

SV Fortuna Bottrop 1932 e.V.

Postalische Anschrift:

SV Fortuna Bottrop 1932 e.V.
Postfach 10 14 18
46214 Bottrop

Image
Sportanlage Anschrift:
Rheinbabenstraße 71a
46240 Bottrop
schmiede_2017_final_transparent_komplett_weiss.png